Auf zum Lammertzhof


Unsere Fahrrad-Einkaufstour mit Hofführung im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche. Für alle, die Lust haben mal alle Seiten des Lammertzhofes kennenzulernen.

Fahrrad-Einkaufstour mit Hofführung

Beim Lammertzhof stimmt das Lied der Comedian Harmonists wieder: „Ich wollt‘, ich wär‘ ein Huhn“

Im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September bietet die Initiative „41352 – Einfach besser leben“ in Kooperation mit dem ADFC Korschenbroich die letzte Fahrrad-Einkaufstour des Jahres an. Ziel ist dieses Mal der Lammertzhof in Kaarst-Büttgen.

Schon mehr ein Hof-Supermarkt als ein Hofladen

Vor Ort bietet der Hofladen auf rund 240 qm alles für den täglichen Bedarf. Dazu gehören natürlich auch frische Tomaten und anderes Gemüse vom eigenen Hof oder von Betrieben aus der Nachbarschaft. Inzwischen hat auch die Frischmilch vom Schauhof in Willich einen festen Platz im Sortiment. Wer also die letzte Fahrrad-Einkaufstour zum Schauhof verpasst hat, kann dies hier zumindest geschmacklich nachholen.

Zum Samstageinkauf mit dem Rad

Frei lebende Hühner, ein Regenwasser-Auffangbecken, Treibhäuser und vieles mehr, lassen sich bei der Hofführung entdecken. Die Fahrrad-Einkauftstour startet am Samstag, dem 17. September um 10.30 Uhr vom Kirmesplatz an der Matthiasstraße in Kleinenbroich. Die Teilnahme an der Tour ist kostenlos. Kaufinteressierte sollten an Packtaschen, eventuelle Kühlung und Getränke für unterwegs denken. Die zehn Kilometer lange Tour führt in weiten Teilen über asphaltierte Wege zwischen den Feldern hindurch. Es geht also ganz entspannt zu, bei der Fahrrad-Einkaufstour vom ADFC Korschenbroich und 41352 – Einfach besser leben. Die Initiatoren freuen sich aufs gemeinsame Einkaufen.

Wer vorher schon Hofluft schnuppern möchte, kann sich gerne auf der Seite des Lammertzhofs umsehen: www.lammertzhof.info.